40 Jahre Partnerschaft mit dem Dekanat Karatu in Tansania

Vor gut 40 Jahren startete die Partnerschaft zwischen dem Dekanat Altdorf und dem Dekanat Karatu, das in der Nähe des Ngorongoro-Kraters in Nord-Tansania liegt. Es war eine der ersten Partnerschaften, die aus der Bayerischen Landeskirche in das Gebiet der ehemaligen deutschen Kolonie Deutsch Ost-Afrika geschlossen wurde. Dieses besondere Geschenk der gegenseitigen Freundschaft und Begleitung über die Jahre soll mit einem Fest-Wochenende in Altdorf begangen werden. 

Zunächst wird eine Delegation aus Karatu für drei Wochen im Dekanat Altdorf zu Gast sein. Am Samstag, 05.Mai 2018 ist ein Abend der Begegnung geplant. Zwei afrikanische Chöre werden in der Laurentiuskirche ein Gastspiel geben. Am Sonntag, den 06. Mai 2018, sind alle herzlich eingeladen zu einem Festgottesdienst in der Laurentiuskirche. Beginn: 9.30 Uhr.

Der Partnerschaftsausschuss desDekanats würde sich sehr freuen, wenn viele Menschen aus den Kirchengemeinden an diesem Fest teilnehmen und die langjährige Verbundenheit mit den afrikanischen Freunden feiern würden.

AUGENBLICKE. Passion.hautnah.

Sich ein paar Augenblicke Zeit nehmen, von Station zu Station gehen und Passion hautnah erleben. Dazu lädt „Augenblicke. – Passion.hautnah.“ ein, ein Projekt der katholischen Pfarrgemeinde St. Elisabeth und der evangelischen Kirchengemeinde Postbauer-Heng.

Hier kann jeder und jede dem eigenen Leben auf den Grund gehen, aber auch den Grundlagen unseres Zusammenlebens. Einzige Voraussetzung ist, etwas Zeit mitzubringen.

Die interaktive Ausstellung ist vom 10. bis zum 25. März 2018 jeden Tag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Hier finden Sie den dazugehörigen Flyer.

Junge Organisten zeigen ihr Können

Gleich fünf junge Organisten werden am Freitag, den 15. Juni um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Schwarzenbruck zu hören sein. Gemeinsam mit Dekanatskantorin Almut Peiffer werden die Nachwuchsorganisten aus dem Altdorfer Dekanat eine abwechslungsreiche und heitere musikalische Stunde rund um die neue Orgel gestalten.

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Orgel sind willkommen

Bildnachweis: Almut Peiffer

Mitsing-Gottesdienst am 25. Februar 2018 (Gospelmesse)

Eine Wiederholung des sehr erfolgreichen Gottesdienstes aus dem letzten Jahr. Die „Mainzer Messe“ von Thomas Gabriel ist eine moderne Gospelmesse, die uralte Texte wie das Kyrie in zeitgemäßer Sprache aufnimmt.  Eingängige Melodien mit Ohrwurmcharakter, begleitet vom groovigen Sound einer Band, geht die Musik nicht nur unter die Haut, sondern berührt auch das Herz. Der Mitmach- und Mitsing-Charakter hat viele singbegeisterte Menschen zum Kommen bewegt, und so entstand ein überwältigender Gemeindegesang.

Unter der Leitung von Dekanatskantorin Almut Peiffer singt die Kantorei und wird der Gemeindegesang von ihr begleitet. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr in der Laurentiuskirche zu Altdorf.

Pfarramtssekretär/in gesucht

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Altdorf sucht zum 15. Februar 2018 eine / einen Pfarramtssekretär/in in Teilzeit (10 Wochenstunden).

Erwartet wird ein/e zuverlässige/r und vertrauenswürdige/n Bewerber/in mit abgeschlossener kaufmännischer (oder vergleichbarer) Berufsausbildung, sehr guten EDV-Anwenderkenntnisse (insbesondere Word und Excel) sowie der Bereitschaft zur innerkirchlichen Fortbildung. 

Geboten wird ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz und ein kollegiales Team. Die Vergütung erfolgt gemäß der kirchlichen Dienstvertragsordnung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Hier geht es zur vollständigen Ausschreibung.

Vom Dunkel ins Licht

Bläsermusik und Bildershow in der Laurentiuskirche

Für das diesjährige Adventskonzert am Samstag, den 2.12. um 19 Uhr hat sich der Posaunenchor der Evang.-luth. Kirchengemeinde Altdorf etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Natürlich erwartet die Besucher wieder Bläsermusik aus verschiedenen Stilen von klassisch bis modern. Aber passend zur Musik werden erstmalig Bilder eingeblendet. Mit einer einzigartigen Kombination aus Musik, Bildern und Texten möchten die Bläser am Vorabend des 1. Adventes die Weihnachtsbotschaft neu erlebbar machen. „Gott ist Mensch geworden und bringt Licht in das Dunkel unseres Lebens.

Wir hoffen, dass unsere Zuhörer das in diesem Konzert nicht nur hören und sehen sondern auch spüren werden.“, so Dekanatskantorin Almut Peiffer.

33. Karatu-Tag

Am 1. Advent, dem 3. Dezember 2017, findet in Altdorf der 33. Karatu-Tag statt. Diese Benefiz-Veranstaltung für das Partnerdekanat Karatu in Tansania beginnt um 10.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus am Schlossplatz. Neben einem Bazar, einem Glücksrad und Bastelaktionen informiert der Partnerschaftsausschuss über das kirchliche Leben in Karatu.

Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen mit tansanischen und fränkischen Spezialitäten. Um 13 Uhr berichten Jugendliche, die bei der Begegnung mit Gleichaltrigen aus dem Partnerdekanat dabeigewesen sind, von ihren Erlebnissen mit den afrikanischen Glaubensgeschwistern. Um 16.30 Uhr geht die Benefizaktion zu Ende.

Kinoflair in der Laurentiuskirche

Orgelmusik live und hautnah konnten zahlreiche Zuhörer am 5. November 2017 in der Altdorfer Laurentiuskirche erleben. Zum Reformationsjubiläum haben Dekanatskantorin Almut Peiffer und Dekan Jörg Breu gemeinsam eine sehr gelungene Mischung aus Musik, Texten und Bildern präsentiert. Als große Neuerung ist die Orgelmusik an diesem Abend nicht nur hörbar sondern auch sichtbar gewesen. Denn dank modernster Technik ist es den Mitwirkenden gelungen, das Geschehen an der Orgel auf eine Leinwand vorne im Kirchenschiff zu projizieren.

OrgelMusikVortrag

Ein musikalischer Vortragsabend am Sonntag, den 5.11. um 17 Uhr in der Laurentiuskirche nimmt die Reformationsjubiläen der letzten fünfhundert Jahre in den Blick. Musikalisches Highlight ist die  „Reformationssinfonie“ von Felix Mendelssohn in einer Orgelfassung.

Erstmals wird es eine Liveübertragung von der Orgelempore geben, so dass die Orgelmusik nicht nur zu hören sondern auch zu sehen sein wird. Vortragende sind an diesem Abend Dekanatskantorin Almut Peiffer und Dekan Jörg Breu. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Orgelsanierung sind willkommen.

Gottesdienst am Reformationsfest

"Mach dich frei!"- unter diesem Leitwort steht der zentrale Gottesdienst am Reformationsfest um 19 Uhr in der Laurentiuskirche in Altdorf.

Christiane Quincke, Dekanin in Pforzheim und Trägerin des „Amos-Preises 2017“ der badischen Landeskirche, wird die Festpredigt halten und Dekan Jörg Breu die Liturgie gestalten. Es spielen der Bezirksposaunenchor unter Leitung von Edith Hechtel und Almut Peiffer, Bezirkskantorin, an der Orgel.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist zu einem Empfang in der Kirche eingeladen.

Seiten

Subscribe to Evangelisch-lutherische Kirche in Bayern RSS