Andacht aus Anlass des Jahrestages des ersten Lockdowns am 16. März 2020

Laurentiuskirche Altdorf – Di. 16.03.2021 – 19 Uhr

„Alle eure Sorge werft auf ihn ….“ – unter diesem Motto halten wir eine halbe Stunde inne und geben dem Raum und Zeit, was uns alle seit einem Jahr das Leben so schwer macht. Die Laurentiuskirche begleitet seit Jahrhunderten in Freud und Leid und ist auch jetzt der richtige Ort, um unserem Klagen und Bitten Ausdruck zu geben.
Besondere Aufmerksamkeit wird an diesem Abend die Laurentiuskirche erregen, die von außen in rotes Licht gehüllt ist. Stefan Eisele und die SoulBuddies weisen damit ausdrucksstark in Anknüpfung an die Aktion „night of light“ vom Juni 2020 noch einmal auf die Not der Kunst- und Kulturschaffenden hin.

Es beteiligen sich u.a. Pfarrerin Voss-Boerschmann (Leibnitz-Gymnasium) und eine Schüler:in, Frau Haller (Leiterin der ZDS Altdorf), Renate Kaschmieder (Sängerin), Dr. Reichinger (HNO Arzt), Pfarrer Pillmayer (Kath. Gemeinde), Ullrich Reuter (Klarinette), Anne Barkowski (Orgel), die SoulBuddies u.a.

Leitung: Martin Adel, Dekan

Weitere Andachten im Dekanat Altdorf zum Jahrestag des ersten Lockdowns:
- Evang. Dreieinigkeitskirche, Winkelhaid: 16.03.2021 – 18.30 Uhr
- Evang. St. Leonhardskirche Leinburg: 16.03.2021 - 19.00 Uhr
- Evang. Kirche St. Jakob, Feucht: 18.03.2021 – 19 Uhr (im Rahmen des Friedensgebetes)
- Evang. Martin-Luther-Kirche, Postbauer-Heng: 14.03.2021 – 10 Uhr (im Gottesdienst: ausführliche Fürbitten zum Thema: Ein Jahr Lockdown – ein Jahr Rücksicht)