Beratung, Seelsorge & Hilfe

Seelsorge ist ein Schwerpunkt der kirchlichen Arbeit. Alle Gemeindepfarrer*innen stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie sich aussprechen oder beraten lassen wollen. Scheuen sie sich nicht, einen Termin auszumachen. Den*die für Sie zuständige*n Seelsorger*in finden Sie hier.

Weitere Hilfsangebote:

Krankenhausseelsorge & Besuchsdienste in den Krankenhäusern im Dekanatsbezirk:

Bitte wenden Sie sich auch an Ihr zuständiges Pfarramt oder die Krankenhausverwaltung.

Notfallseelsorge:
Die Notfallseelsorge begleitet Menschen, die durch ein traumatisches Erlebnis - wie den plötzlichen Tod eines Angehörigen oder einen schweren Unfall - in Not geraten. Geistliche und Ehrenamtliche der evangelischen und katholischen Kirche sowie Mitarbeitende vom Roten Kreuz bilden eine Arbeitsgemeinschaft, um den Landkreis Nürnberger Land abzudecken. Die Alarmierung erfolgt über die Integrierte Rettungsleitstelle in Nürnberg. Dorthin wenden sich die Rettungskräfte, die einen „psychosozialen Notfall“ feststellen und Hilfe anfordern wollen.
 
Nachbarschaftshilfe:
Manchmal sind es nur kleine Hilfen, die nötig werden. Ein Rezept muss abgeholt werden, eine Fahrt zum Arzt steht an, ein Einkauf muss erledigt werden. Für diese und andere nachbarschaftliche Dienste stellen sich folgende Einrichtungen der Nachbarschaftshilfe zur Verfügung.